Worum geht es?

Produktionsanlagen der Erneuerbaren Energien erhalten für ihren Strom oft deutlich weniger bezahlt, als dieser an der Strombörse wert ist.

Netzbetreiber sind nach dem Energiegesetz verpflichtet, in Ihrem Netzgebiet produzierte Elektrizität aus erneuerbaren Energien abzunehmen und angemessen zu vergüten.[1] Der bezahlte Abnahmepreis muss sich dabei nur nach den internen Beschaffungskosten richten. Gerade in einem Marktumfeld mit steigenden Preisen kann dieser Rückliefertarif deutlich unter dem Marktpreis liegen.

Um Anlagen trotzdem die Möglichkeit zu geben, von den aktuell hohen Strompreisen zu profitieren, hat Fleco Power die Vermarktung zum Referenz-Marktpreis für Marktanlagen ins Leben gerufen.

 

Wie funktioniert die Vermarktung über Fleco Power?
1.Fleco Power übernimmt die Anlage in die festgelegte Bilanzgruppe und führt alle Vermarktungsaufgaben durch (Prognose, Platzierung am Strommarkt, Abwicklung der Ausgleichsenergie). Für die Anlage fallen keine zusätzlichen administrativen Aufwände an.
2.Die gelieferte Energie wird zum Referenz-Marktpreis vergütet, welcher vom Bundesamt für Energie (BFE) berechnet und veröffentlicht wird.
Der Referenz-Marktpreis entspricht dem Durchschnitt der Preise, die an der Strombörse im Betrachtungszeitraum jeweils für den Folgetag für das Marktgebiet Schweiz festgesetzt werden. Für Elektrizität aus Photovoltaikanlagen gewichtet das BFE diesen Preis nach der tatsächlichen Einspeisung aller Photovoltaikanlagen in der Schweiz.
3.Die Produktionsmenge wird von Fleco Power quartalsweise abgerechnet. Für die Abrechnung wird das individuelle Produktionsprofil der Anlage (Auflösung 15 Minuten) mit dem Referenz-Marktpreis verrechnet. Davon bringt Fleco Power eine fixe Vermarktungsgebühr pro kWh in Abzug. Weitere Kosten fallen nicht an.
4.Der Eintritt in die Vermarktung mit Fleco Power kann jeweils auf den Beginn eines Quartals erfolgen, die Mindestvertragsdauer beträgt 12 Monate. Danach ist ein Austritt flexibel immer auf das Ende eines Quartals möglich.

 

Wie können Sie teilnehmen?

Wenn Sie an einer Vermarktung über Fleco Power interessiert sind oder eine unverbindliche Beratung wünschen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

 

Wie unterscheidet sich Fleco Power von anderen Vermarktern?
  • Fleco Power ist der führende unabhängige Stromvermarkter in der Schweiz. Wir befinden uns ausschliesslich in den Händen von Produzenten und produzentennahen Organisationen und sind unabhängig von klassischen Stromversorgungsunternehmen
  • Unser Vermarktungspool besteht aus mehreren hundert Anlagen aus den Bereichen Biomasse, Photovoltaik, Wasserkraft und Wind. Wir sind schweizweit aufgestellt und betreuen Anlagen in allen Landesteilen in derzeit 22 Kantonen. Einen Auszug unserer Referenzen finden sie hier.
  • Wir sind schlank aufgestellt, agil, gut erreichbar und haben kurze Entscheidungswege
  • Fleco Power setzt sich auch über die Stromvermarktung hinaus für die Anliegen der unabhängigen Produzenten ein

 

[1] Energiegesetz Art. 15. Die Abnahme- und Vergütungspflicht gilt bis zu einer Leistung von 3 MW oder einer jährlichen Produktion von 5000 MWh.

Ihr Ansprechpartner

Martin Schröcker
056 444 24 72
martin.schroecker[at]
flecopower.ch

Unverbindliche Anfrage

Produktbeschrieb

 

Wir sind Mitglied von